Pfarrei Herz Jesu in Regensburg

Startseite » Warnung vor einer Stalkerin

Warnung vor einer Stalkerin

Pfarrer Müller wird seit 1992 von einer Stalkerin Frau Helga H.verfolgt.
Die Frau ist psychisch krank und war deshalb schon oft und für lange Zeit in entsprechenden Kliniken.
Frau H. macht Pfarrer Müller verantwortlich für alles und jedes, was in ihrem Leben nicht so ist, wie sie es sich vorstellt.
Manchmal spricht sie von ihrer (enttäuschten) Liebe zu Pfarrer Müller, manchmal droht sie ihm das Gericht Gottes und die Hölle an.

Das Amtsgericht Kelheim hat an und für sich ein Kontaktverbot für diese Frau gegenüber Pfarrer Müller ausgesprochen.

Da aber das Gericht festgestellt hat, dass diese Dame jeweils nicht über die nötige Selbststeuerung verfügt, ist dieses Urteil defakto unwirksam und Pfarrer Müller wird nach wie vor von dieser Frau behelligt und auf übelste Weise beschimpft und beleidigt, sowie seine engsten Familienangehörigen.
Er teilt dieses Schicksal mit anderen Priestern und Frauen im pastoralen Dienst.

In diesen Tagen hat nun diese Frau erstmals auch Personen aus der Pfarrei per Telefon und Email kontaktiert und üble Beschimpfungen über Pfarrer Müller verbreitet.

Pfarrer Müller bedauert außerordentlich, dass nun auch noch weitere, völlig unbeteiligte Personen mit diesen üblen Beschimpfungen und Aggressionen konfrontiert werden.

Bitte benachrichtigen Sie Pfarrer Müller, wenn Sie von dieser Frau belästigt werden.

Leben in der Corona Zeit