Pfarrei Herz Jesu in Regensburg

Startseite » Pfarrer Josef Schönberger ist verstorben

Pfarrer Josef Schönberger ist verstorben

 

Liebe Mitglieder und Freundinnen und Freunde der Pfarrei Herz Jesu,

heute erhielten wir die Nachricht, dass der langjährige Pfarrer von Herz Jesu

Pfarrer BGR Josef Schönberger

am Samstag, 4. Juli 2020 verstorben ist.

Schönberger2

Pfarrer Schönberger war von 1966 – 1970 Kaplan in Herz Jesu und von 1978 – 2003 Pfarrer.

Er war als Ehrenpräses bis heute sehr eng mit der Kolpingsfamilie Herz Jesu verbunden.
Genauso hat er immer auch den Frauenbund unterstützt.
Große Verdienste erwarb er sich auch bei der Renovierung der Pfarrkirche Herz Jesu.

Herr, lass ihn mit Dir leben.

Sterberosenkranz ist am Mittwoch, 08.07., um 17.30 Uhr und am Donnerstag, 09.07., um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef Reinhausen.

Das Requiem mit Weihbischof Dr. Josef Graf findet statt am Freitag, 10.07., um 11.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef Reinhausen.

Um 13.30 Uhr ist Beisetzung im Priestergrab auf dem Friedhof Reinhausen. Aufgrund der Corona‐Bestimmungen ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl beim Requiem möglich. Deshalb ist eine Anmeldung dringend erforderlich (Tel.: 0941 41851).

Anstelle von Blumen und Kränzen erbittet die Pfarrei St. Josef Reinhausen Spenden zugunsten des Neubaus des Kinderhauses St. Nikolaus, das unserem lieben Verstorbenen sehr am Herzen gelegen ist (IBAN: DE98 7509 0300 0001 1010 56 Ligabank Regensburg).

Die Pfarrei Herz Jesu feiert am Montag, 13. Juli um 19.00 Uhr einen Gedenkgottesdienst für Pfarrer Josef Schönberger in der Pfarrkirche Herz Jesu.

Da höchstens 100 Personen teilnehmen können, bitten wir um telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 0941 29 86 940.
Wir bitten darum, beim Gottesdienst die Mund Nase Bedeckung zu gebrauchen.
Zugang zur Kirche ausschließlich über den Haupteingang am Judenstein.

 

Leben in der Corona Zeit